Objekt Suche

Region
Anzahl der Personen
Objekt Typ

Vom 8. Dezember - 6. Januar 2014
natal DD
Das Programm zu den Weihnachts und Neujahrsfeierlichkeiten beginnt bereits im Dezember mit der dekorativen Beleuchtung in den Straßen der Innenstadt von Funchal. Diese Feierlichkeiten umfassen ein reichhaltiges und breit gefächertes Programm mit kulturellen, religiösen, folklorischen und künstlerischen Beiträgen im Laufe des Dezembers, und enden mit der Feier am Dreikönigstag (6. Januar).

Das Programm zu den Weihnachts- und Neujahrsfeierlichkeiten beginnt bereits im Dezember mit der dekorativen Beleuchtung in den Straßen der Innenstadt von Funchal. Diese Feierlichkeiten umfassen ein reichhaltiges und breit gefächertes Programm mit kulturellen, religiösen, folklorischen und künstlerischen Beiträgen im Laufe des Dezembers, und enden mit der Feier am Dreikönigstag.

Funchal verwandelt sich in eine Krippe von königlichen Ausmaßen, die Straßen geschmückt mit Blumen und bunten Lichtern aller Größen, aus denen zur Jahreszeit passende Motive entstehen. In den Straßen und Plätzen erklingt Musik die alle in ihren Bann zieht, aus Konzerten und musikalischen Auftritten von Orchestern und volkstümlichen Gruppen, die gemeinsam mit den weihnachtlichen Ausstellungen einen authentischen Einblick in die Tradition Madeiras bieten.

Auf Madeira erlebt man die Vorbereitungen für "A Festa", so der Beiname mit dem die Bewohner Weihnachten als ihre besondere Jahreszeit feiern, besonders intensiv. Die Vorbereitungen beginnen Anfang Dezember mit dem Aufstellen der typischen "lapinha" und/oder Krippen und der Fertigung verschiedener Gerichte und Süßigkeiten, darunter der berühmte Honigkuchen (bolo de mel), Maisbrot (broa), hausgemachte Liköre und eine Zubereitung von Fleisch mit Wein und Knoblauch (vinha-de-alhos), eines der berühmtesten Gerichte der Madeirensischen Küche.

Eine weitere lebendige Tradition aus dieser Reihe sind die 9 Messen der Geburt Christi. Diese verkünden die Geburt Jesu und werden typischerweise im Morgengrauen im Vorhof der Kirchen abgehalten, wo auch die Weihnachtsdekoration angebracht ist, begleitet von Chorgesängen. Dazu gibt es für die Anwesenden Essen und Getränke passend zur Jahreszeit.

Am 23. Dezember findet die traditionelle Feier der Marktnacht statt, wo die Bewohner von Madeira ihre letzten Weihnachtseinkäufe erledigen und man die verschiedenen typischen Häppchen und traditionellen Getränke der Jahreszeit probieren kann.

Nach den Weihnachtsfeierlichkeiten geht die Beseeltheit weiter, in Vorfreude auf die Neujahrsfeier mit dem berühmten Feuerwerk, das 2006 vom Guinness -Buch der Rekorde als größtes Feuerwerk der Welt anerkannt wurde. Dieses wunderbare Spektakel von seltener Schönheit ist einmalig mit seinen tausenden bunten Lichtern die das Amphitheater von Funchal beleuchten und es in eine grandiose Bühne verwandeln.

Buchen Sie hier Ihre Ferienhäuser oder Ferienwohnungen.

Wir laden zum Entdecken ein!

Ein besonderes Erlebnis wird der Madeira Aufenthalt erst durch die Wahl der individuell passenden Unterkunft. Der urbane Charakter von klassischen Ferienhäusern, kleinen romantischen Hotels und Ferienwohnungen sind bestens geeignet den besonderen Charakter eines Ortes zu vermitteln.

Urlaub mit Madeirasol

Deshalb bietet das Reisebüro Madeirasol eine Auswahl besonders schöner und charakteristischer Unterkünfte mit Charme und Stil an. Um eine hohe Qualität der Empfehlungen zu gewährleisten, wurden sämtliche Unterkünfte vor der Aufnahme in das Angebot persönlich besichtigt bewertet.